Macadamianussöl

6. März 2020 | Naturöle

Macadamianussöl

Das Macadamianussöl genießt eine vorteilhafte Besonderheit: Nämlich seine Dosis an Palmitolsäure. Für Öle eher selten und daher umso spannender für die Kosmetik. Denn dieser Umstand sorgt dafür, dass Beauty-Produkte besser in die Haut einziehen und dort ihre Pflege voll entfalten. Grund dafür ist, dass die spezielle Zusammensetzung unserem Sebum stark ähnelt.

  • Hoher Palmitoleinsäure-Gehalt (bis zu 20 Prozent)
  • Palmitoleinsäure fördert Einziehvermögen und lässt die Haut zart anfühlen
  • Ideal für sensible und trockene Haut

Das Macadamianussöl gönnt der Haut eine Stress-Pause und unterstützt ihre Regeneration. Sie wird geglättet und dadurch streichelzart. Der optische Effekt ist schmeichelhaft, denn gleichmäßige und prallere Haut wirkt anziehend schön. Erst die regelmäßige Pflege mit Macadamianuss-Öl macht die Haut auf Dauer zum Beauty-Hingucker.

 

Das könnte Sie auch interessieren.

Moisturizer

Moisturizer helfen der Haut, Feuchtigkeit zu bewahren, reguliert den Feuchtigkeitshaushalt und spendet der Haut die Feuchtigkeit, die sie benötigt.

read more

Parakresse Extrakt als 1 relax Boost

Parakresse Extrakt wird aus den Blättern der Pflanzenart „Acmella Oleracea“ (Jambupflanze) extrahiert und enthält sehr viel Spilanthol. Auch bekannt als natürliches Botox.

read more

Resveratrol

Resveratrol ist ein sekundärer Pflanzenstoff und gehört zu den Polyphenolen. Es kommt hauptsächlich in Weintrauben vor.

read more